Menu
Menu +49 89 55209469 — Hotline

Geschäftsbedingungen der Gesellschaft PalmMedia s.r.o.

Diese Geschäftsbedingungen (nachfolgend nur „Geschäftsbedingungen“) der Gesellschaft PalmMedia s.r.o., mit Sitz Na Kopci 164, 251 62 Svojetice, Identifikationsnummer 08319588, mit Sitz Na Kopci 164, 251 62 Svojetice, eingetragen im Handelsregister, geführt beim Stadtgericht in Prag, Abteilung C, Einlage 316877, regeln in Einklang mit Bestimmung § 1751 Abs. 1 GBl., Bürgerliches Gesetzbuch, in der Fassung der letzten Vorschriften (nachfolgend nur „Bürgerliches Gesetzbuch“) die Bedingungen und Regeln der Nutzung der Dienstleistung/Hilfe von Finde dein Haustier. Diese Dienstleistung wird von der Gesellschaft PalmMedia s.r.o. (nachfolgend nur „Gesellschaft“) mittels findedeinhaustier.de angeboten. Inhalt der Hilfe von Finde dein Haustier ist die Gewährung von Hilfe im Bereich des Auffindens von verlorengegangenen Hunden und anderen Haustieren. Der Umfang der Hilfe und ihr Preis ist durch das Angebot der Gesellschaft (durch ein Paket von einzelnen Formen der Hilfe) gegeben, die auf findedeinhaustier.de. veröffentlicht sind. Die Gesellschaft ist berechtigt, die Konstituierung dieser Bedingungen zu ändern oder zu ergänzen. Die neuen Bedingungen sind mit dem Tag ihrer Veröffentlichung auf findedeinhaustier.de wirksam. Die vertragliche Beziehung zwischen der Gesellschaft und dem Klienten richten sich nach den Geschäftsbedingungen, die zum Moment der Zustellung der Bestellung von Seiten des Klienten an die Gesellschaft wirksam sind. Anbieter der einzelnen Formen der Hilfe ist die Gesellschaft PalmMedia s.r.o., mit Sitz Na Kopci 164, 251 62 Svojetice, Identifikationsnummer 08319588, mit Sitz Na Kopci 164, 251 62 Svojetice, eingetragen im Handelsregister, geführt beim Stadtgericht in Prag, Abteilung C, Einlage 316877. Kontaktangaben: [email protected], Tel. +420605176305.

Realisierung der Hilfe/Dienstleistungen

Die Dienstleistung fungiert Online 24 Stunden täglich. Voraussetzung des Beginns der Gewährung der Dienstleistung - der Realisierung der bezahlten Dienstleistungen/Hilfe - ist die Erstattung der Dienstleistung und das Ausfüllen der Bestellung, die auf findedeinhaustier.de platziert ist.

In der oben aufgeführten Dauer realisiert die Gesellschaft die Hilfe/Dienstleistung „Suchen von Haustieren mit Hilfe sozialer Netze“.

Klient

Klient kann eine natürliche Person sein, die das Alter von 18 Jahren erreicht und voll zu Handlungen geschäftsfähig ist, die mit diesen Geschäftsbedingungen zusammenhängen, die die Bewilligung zur V erarbeitung der personenbezogenen Daten gibt, die ordnungsgemäß die Bestellung auf findedeinhaustier.de ausfüllt und die der Gesellschaft die Entlohnung in der Höhe erstattet, die Voraussetzung für den Beginn der Gewährung der einzelnen Formen der Hilfe ist. Vertragsabschluss Der Vertrag, auf dessen Grundlage sich die Gesellschaft verpflichtet, dem Klienten Hilfe bei der Suche des verlorengegangenen Hundes oder Haustieres zu gewähren, ist mit dem Moment abgeschlossen, an dem die Gesellschaft die Entlohnung in der Höhe erhält, die Voraussetzung für den Beginn der Verrichtungen sind, die zum Auffinden des verlorengegangenen Hundes oder Haustieres führen. Der Vertrag ist ebenso mit dem Moment abgeschlossen, an dem die Gesellschaft die Bestellung vom Klienten über die Webseite findedeinhaustier.de erhält. Der Klient ist verpflicht, in der Bestellung präzise und wahrheitsgetreue Angaben aufzuführen. Wenn es zu einer Änderung von Angaben beim Klienten kommt, ist der Klient verpflichtet, eine solche Änderung unverzüglich der Gesellschaft mitzuteilen, und zwar an der E-Mailadresse [email protected] Die Gesellschaft ist berechtigt, eine Bestellung abzulehnen und die verlangte Hilfe/Dienstleistung nicht zu gewähren, wenn sie begründet annehmen kann, dass der Klient diese Geschäftsbedingungen verletzt oder sie in der Vergangenheit bereits verletzt hatte.

Garantien

Die Gesellschaft garantiert im Hinblick auf den Charakter der angebotenen Hilfe/Dienstleistung nicht die Erzielung eines Ergebnisses, d.h. sie haftet nicht für das Nichtauffinden des verlorengegangenen Haustieres. Zur Geltung gebrachte Mängel aus den gewährten Dienstleistungen müssen an [email protected] gesendet werden. Verbrauchervertrag Um einen Verbrauchervertrag handelt es sich in dem Fall, dass der Klient Verbraucher ist, d.h. wenn er eine natürliche Person ist, und die Gewährung der Hilfe/Dienstleistung vom Klienten neben dem Rahmen seiner unternehmerischen Tätigkeit oder neben dem Rahmen einer selbständigen Ausübung seines Berufs bestellt wird. Im Fall eines Verbrauchervertrags bezieht sich auf den Klienten der Verbraucherschutz laut den Rechtsvorschriften. Wenn der Klient Verbraucher ist, und wenn zwischen der Gesellschaft und dem Klienten ein Streit aus dem Vertrag entsteht, den es der Gesellschaft und dem Klienten nicht direkt zu klären gelingt, hat der Klient das Recht, sich mit diesem Streit an die tschechische Handelsinspektion (www.coi.cz) zu wenden. Die Rechte von Verbrauchern verteidigen auch ihre Interessenverbände und andere Subjekte für ihren Schutz. Dieses Recht kann der Klient spätestens innerhalb von 1 Jahr ab dem Tag, an dem er bei der Gesellschaft das erste Mal das Recht zur Geltung brachte, das Gegenstand dieses Verbraucherstreits ist, zur Geltung bringen.

Preis und Zahlungsbedingungen

Der Preis für die Hilfe/Dienstleistung ist ein Vertragspreis, der bei jeder angebotenen Hilfe aufgeführt ist. Der Klient bestätigt durch Absenden der Bestellung die Zustimmung zum Preis. Den Preis kann man bargeldfrei mit einer Zahlkarte oder auf jegliche andere Art erstatten, die ein Zahlungsport anbietet.
Der Klient nimmt zur Kenntnis, dass die Erstattung des Preises für den ausgewählten Umfang der Hilfe/Dienstleistung Voraussetzung für den Beginn der Realisierung der Hilfe ist.

Rücktritt vom Vertrag

Nur in den Fristen und unter den Bedingungen, die in diesen Geschäftsbedingungen aufgeführt sind, kann man eine Bestellung stornieren und vom Vertrag zurücktreten. Eine Bestellung kann man durch Absenden einer Stornierungsmail an [email protected] stornieren. Der Klient ist verpflichtet, in der E-Mail die Bestellnummer aufzuführen. Vom Verbrauchervertrag, der zwischen der Gesellschaft und dem Klienten abgeschlossen wurde, kann der Klient in der Frist von 14 Tagen ab dem Tag des Abschlusses des Vertrags über die Gewährung der Hilfe/von Dienstleistungen zurücktreten. Die Mitteilung über den Vertragsrücktritt muss an die E- Mailadresse [email protected] gesendet werden. Der Empfang der Mitteilung über den Vertragsrücktritt wird von der Gesellschaft per E-Mail ohne überflüssigen Verzug bestätigt. Durch den Vertragsrücktritt wird der Vertrag von Anfang an aufgelöst und es wird auf ihn geblickt, als wäre er nie abgeschlossen worden. Im Fall eines Vertragsrücktritts erstattet die Gesellschaft die realisierte Zahlung zurück, die sie vom Klienten auf der Grundlage des Vertrags erhielt, und zwar innerhalb von 14 Tagen ab dem Vertragsrücktritt, und zwar auf das Konto, von dem die Zahlung an die Gesellschaft abgesendet wurde, oder auf das Konto, das im Vertragsrücktritt aufgeführt ist. In Einklang mit Bestimmung § 1837 des Bürgerlichen Gesetzbuches, kann man vom Vertrag nicht in dem Fall zurücktreten, wenn die Dienstleistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Klienten vor Verstreichen der Frist für den Vertragsrücktritt erfüllt wurde, diese Folge nimmt der Klient durch die Zustimmung zur Gewährung der Dienstleistung vor Verstreichen der Frist für den Vertragsrücktritt zur Kenntnis, in einem solchen Fall wird die erhaltene Zahlung nicht zurückerstattetet. Die Gesellschaft behält sich das Recht, vom Vertrag zurückzutreten, in dem Fall vor, wenn - es nicht möglich ist, die Hilfe/Dienstleistung aus objektiven Ursachen unter den ursprünglichen Bedingungen zu gewähren, - im Voraus nicht alle wichtigen Informationen (insbesondere Fotos) gewährt wurden, die sich auf den verlorengegangenen Hund oder das Haustier beziehen, - die Leistung objektiv unmöglich oder widerrechtlich wird, - im Fall einer wesentlichen Verletzung dieser Geschäftsbedingungen durch den Klienten. Wenn eine der oben aufgeführten Tatsachen eintritt, wird die Gesellschaft den Klienten über den Rücktritt der Gesellschaft vom Vertrag unverzüglich informieren, und zwar an die E-Mailadresse, von der die Bestellung abgesendet wurde. Der Rücktritt ist gegenüber dem Klienten mit dem Moment wirksam, an dem er dem Klienten zugestellt wurde. Die Gesellschaft erstattet die erhaltene Zahlung bargeldfrei auf das Konto zurück, vom dem der Klient die Erstattung durchführte, und zwar innerhalb von 5 Tagen ab Vertragsrücktritt.

Informationen über den Schutz personenbezogenen Daten

Die Gesellschaft erfüllt ihre Informationspflicht gegenüber dem Klienten im Sinne von Art. 13 der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates 2016/679, zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr, und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Allgemeine Datenschutzverordnung) (nachfolgend nur „DSGVO“), die mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Käufers für die Zwecke der Erfüllung des Vertrags über die Gewährung der Hilfe/Dienstleistung, für die Zwecke der Verhandlungen über den Vertrags über die Gewährung der Hilfe/Dienstleistung und für die Zwecke der Erfüllung öffentlichrechtlicher Pflichten der Gesellschaft zusammenhängen, mittels eines gesonderten Dokuments.

Sonstige Informationen

Beim Abschluss des Vertrags werden Telekommunikationsmittel verwendet. Die Kosten, die bei der V erwendung der Telekommunikationsmittel entstehen, erstattet der Klient selber. Sämtliche Korrespondenz, die mit dem Vertrag zwischen der Gesellschaft und dem Klienten zusammenhängt, verläuft in schriftlicher Form, und zwar per E-Mail. Wenn eine der Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ungültig, unwirksam oder unanwendbar ist (oder eine solche wird), wird anstelle von ihr eine Bestimmung angewandt, die sich durch ihren Sinn am meisten der ungültigen, unwirksamen oder unanwendbaren Bestimmung annähert. Durch die Ungültigkeit, Unwirksamkeit oder Unanwendbarkeit von einer Bestimmung wird nicht die Gültigkeit der sonstigen Bestimmungen berührt. Diese Geschäftsbedingungen sind ab dem 17.9.2019 gültig und wirksam. PalmMedia s.r.o.

Jiří Štěpánek, Geschäftsführer